TO ENGLISH VERSION

Qualitätsmanagement-Richtlinien

Die Verantwortlichkeiten auf allen Ebenen für die Einführung und Aufrechterhaltung unseres Qualitätsmanagementsystems sind von der Geschäftsleitung festgelegt. Die Geschäftsleitung übernimmt die Verantwortung für die gesamte Organisation. Sie verpflichtet sich, ein Qualitätsmanagementsystem, das den Forderungen der EN 9100:2009 entspricht, aufrecht zu erhalten und fortlaufend zu verbessern.

Qualitätssicherung

Alle in unserem Hause hergestellten Produkte werden in unserer eigenen Qualitätssicherung geprüft und überwacht. Unser breit aufgestelltes und hochwertiges Produktspektrum erfordert anspruchsvolle Mess- und Prüftechnik. Aus diesem Grund verfügen wir über eine große Auswahl an Prüfgeräten und Prüfvorrichtungen. Hierzu zählen unter anderem 3D-CNC-Messmaschinen zum Scannen, taktilen oder optischen Messen, sowie Rundheits- und Rauhigkeitsmessgeräte. Schichtdicken und Härteprüfungen können ebenfalls durchgeführt werden. Mit insgesamt über 1000 Prüfmitteln sind wir hervorragend ausgestattet. Unsere Qualitätssicherung ist voll klimatisiert.

Um alle Kundenansprüche zu gewährleisten, haben wir ein systemgesteuertes Reklamationsmanagementsystem, ein Prüfmittelüberwachungsprogramm und sind in der Lage auch hoch komplexe Messabläufe zu gestalten, Ergebnisse zu protokollieren und zurück zu verfolgen. Eine nachhaltige Instandhaltung unserer Maschinen und Anlagen ist der letzte Hebel in der Wertschöpfungskette zur profitablen Anlagen- und Ressourcenoptimierung.

Aktuelles Zertifikat gem. Norm EN 9100:2016.